Mittwoch, 7. Februar 2018

Wunderland

Damit ist das Miniatur Wunderland in Hamburg gemeint. Viele sagen eine große Modelleisenbahn, aber nein es ist eine Landschaft mit einer Eisenbahn darin.

Ich war lange nicht dort, waren bestimmt an die 7-8 Jahre.

Es hat sich viel verändert. Hier nun mal ein paar Fotos, damit ihr wisst wovon ich rede.

Noch mehr Fotos findet ihr Hier!





Sonntag, 4. Februar 2018

Urlaub

Ja habe ich nun auch mal. Wird auch Zeit. Die Woche war schon besonders, da ich Anfang der Woche Befördert wurde.
Naja ist an sich nicht so mein Streben gewesen, aber Chef wollte es so. Naja, nun heißt es mehr Arbeit aber natürlich auch mehr Geld. Was tut man nicht alles :D
Das ganze geht natürlich mit einigen Dingen einher. Zum einen muss ich jetzt Sachen lernen die für mich vorher völlig Wurscht waren und zum anderen habe ich nun auch die Aufgabe Menschen zu führen.
Ich hoffe das ich das gut hin bekomme. Chef ist davon überzeugt.
Na schaun wa mal. Fototechnisch geht es dieser Tage etwas entspannt zu. Ich mache einfach mal wild Fotos wie ich Lust habe. Dies, das und jenes :D
Mittwoch bin ich mit meinem Schatz dann mal in Hamburg, wir besuchen nach gefühlt 10 Jahren mal wider das Miniatur Wunderland Hamburg.
Da wird es zu 100 % Fotos für euch geben. Aber Achtung es werden Modelleisenbahnfotos :D

Heute habe ich mal 3 Fotos für euch,. 2 meiner alten Liebe und ein Naturfoto.






Sonntag, 28. Januar 2018

Schietwetter

das kennt man ja in Bremen reichlich :D
Aber trotzdem bin ich mit Sandra heute spontan im Hafen gewesen und haben ein paar Fotos gemacht.
Ich stelle aber fest auch Schietwetter hat seinen Reiz in Sachen Licht.

Mehr vom Shooting unter Fashion

 

Dienstag, 16. Januar 2018

Bald geht's los

Ich hatte euch ja schon mehrfach davon erzählt das ich mich mit dem Thema Craftbeer auseinander setze.
Ich trinke gern ein gutes Bier und ich sammle dann auch die entsprechenden Flaschen.
Geplant ist es nun für dieses Jahr das erste mal selber ein Bier zu brauen. Ich bin gespannt ob es klappt. Wenn nicht, ist es aber auch nicht schlimm. Denn Fehler passieren sicher beim ersten mal. Aber aus diesen lernt man dann ja auch. Ich mache mir da keinen Stress.
Zum Bier brauen braucht man verschiedene Utensilien, welche ich teilweise schon habe.
Vor dem ersten Brautag im Jahr muss man das ganze beim zuständigen Hauptzollamt anmelden.
Heute habe ich diesbezüglich meine Bestätigung der Anmeldung erhalten.
Das ganze sogar mit einer Heim- und Hobbybrauernummer :D
Man darf als Privatperson steuerfrei 200 Liter Bier im Jahr brauen.
Alles darüber muss versteuert werden.
ich denke mal das ich im ersten Jahr da noch nicht mal ansatzweise rankommen werde.
Wenn es mehr sein sollte auch nicht schlimm. So hoch sind die Steuern auch nicht :D
 Ich freue mich auf das ganze und sehe es als Hobby und als Abenteuer.